Versand im Verschlußkäfig

Die wohl übliche Variante der Versendung von Bienenköniginnen. Hier bei wird die Königin mit einigen Begleitbienen in einen Plastikkäfig eingesperrt. Der Versand erfolgt in einem normalen Briefumschlag. Bis zu fünf Versandkäfige werden per normaler Briefpost verschickt. Ab fünf Käfigen verwenden wir einen wattierten Umschlag.

Abholung

Zwar keine direkter Versand, jedoch die netteste Art Ihre Königinnen in Empfang zu nehmen. Nach Absprache treffen wir uns bei uns am Stand und übergeben Ihnen die Bestellung persönlich. Den genauen Ablauf sowie Zeit und Ort erfolgt nach Absprache. Bitte beachten Sie das wenn Sie Bienen mit bringen ein entsprechendes Gesundheitszeugnis vorab an uns zu schicken.

  1. Auf der Bestellseite wählen Sie zuerst die Königinnen von der sie standbegattete Nachzuchten, die Versandart sowie die Anzahl aus.
  2. Auf der zweiten Seite des Formulars geben Sie bitte Ihre Adresse sowie eine gültige E-Mail Adresse. Über die E-Mail Adresse werden wir alle weiteren Informationen an Sie weiterleiten.
  3. Nach dem Betätigen des "Bestellen" Knopfes wird Ihre Bestellung bei uns im System gespeichert. Sie erhalten hierzu eine Rückmeldung auf der Webseite sowie eine Zusammfassung Ihrer Bestellung per E-Mail.
  4. Ihre Bestellung unterläuft nun einer Prüfung auf Vollständigkeit sowie Verfügbarkeit. Sollte die gewünschte Menge im gewünschten Zeitraum nicht verfügbar sein, so informieren wir Sie über den nächst möglichen Zeitraum. Nun haben Sie die Möglichkeit die Bestellung zu stornieren oder den neuen Zeitraum zu bestätigen. Sobald dieser Prozess abgeschlossen ist erhalten Sie eine Bestellbestätigung sowie eine Rechnung.
  5. Zwei Wochen vor dem geplanten Liefertermin erhalten Sie eine entsprechende Erinnerungs E-Mail.
  6. Am Tag der Versendung erhalten Sie eine weitere E-Mail.

Königinnen

Jede Königin kostet unabhängig der Versandart 35€

Versand

Briefversand für Verschlußkäfige (max. 5 Käfige pro Brief) 1,60€

Wattierter Umschlag (für bis zu 10 Käfige) 3,20€

Sonstiges

Der Verschlußkäfig wird nicht gesondert berechnet

Beispielrechnungen

Briefversand